Wir vernetzen innovative Projekte.
Wir entdecken und fördern Neues.
Wir leben Tradition und Aufbruch.
2

Altes Pfarrhaus Kaffeebar & Coworking

Die Zeit ist gekommen, das ehemalige Pfarrhaus in Muri bei Bern für alle Menschen zu öffnen. ‚Mis Huus, dis Huus’, wie es die Berner Musiker ‚Lo&Leduc’ singen. Mit dem Treffpunkt Altes Pfarrhaus schaffen wir einen Ort, an dem alle willkommen sind. Gastfreundschaft, Begegnung und Austausch stehen im Zentrum.

Unsere Speisekarte ist klein, aber fein und das Getränkeangebot reichhaltig: vielseitige Kaffees, eine grosse Teeauswahl, besondere
Limonaden, Sirups, lokale Biere und auserlesene Weine darf man bei uns geniessen, schlürfen und einander zuprosten.

In einem Pfarrhaus wird nicht nur gelebt, sondern auch gearbeitet.
In dieser Tradition bieten wir auch im Alten Pfarrhaus praktische und einladende Arbeitsplätze an mit allem, was es braucht.

Das Alte Pfarrhaus soll ein belebter Treffpunkt werden. Bei uns
sollen sich Generationen, Kulturen und Weltanschauungen begegnen.
Im Haus soll es Veranstaltungen für alle Sinne geben.

2 Antworten

  1. Wir waren heute zum ersten Mal im Pfarrhaus zum Brunchen. Ein wunderschönes Haus, sehr nette Bedienung. Der Brunch hat sehr gut geschmeckt. Super die regionalen Produkte. Wir werden eure Adresse gerne weitersagen und kommen sicher wieder. Viel Glück mit euren weiteren Projekten

  2. Liebes Teram
    Ich bin Kirchpfleger der Gemeinde Maur ZH und da Vorsteher der Jugendarbeit und finde es grossartig, was ihr da entwickelt. Ich war auch an der Reflab Veranstaltung im H50 in Zürich am 29. Okt. Habe da auch kurz mit Ralph Marthaler gesprochen.
    HJier ein paar Fragen zu eurer Kaffeebar:
    Wie organisiert ihr denn diese ? Sind das alles Freiwillige der Kirche oder werden da auch andere Leute zugelassen ? Oder erhalten da die Helfenden und Organisatoren eine Entschädigung ? Welches sind die Öffnungszeiten ? Allenfalls Bewilligungen (Wirtepatent etc.) ?

    Freundliche Grüsse
    Markus Käppeli

    Fin

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.