Wir vernetzen innovative Projekte.
Wir entdecken Neues.
Wir leben Tradition und Aufbruch.

Theaterensemble Johannes

Das Theaterensemble Johannes ist eine Laienschauspielgruppe von Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen aus der Stadt Bern mit Verankerung in den evangelisch-reformierten Kirchgemeinden Johannes und Markus sowie der römisch-katholischen Pfarrei St. Marien. Das Ensemble geht aus der Kinder- und Jugendarbeit der Kirchgemeinde Johannes und den beiden Theaterprojekten «Die rote Zora» (2009) und «Geranien im Ghetto» (2011) hervor und wurde im Herbst 2012 mit den ersten Vorbereitungen zum neuen Projekt «Allen Gewalten zum Trotz» (2013) ins Leben gerufen. Weitere Theaterstücke wurden zu den Themen Mission, Rassismus und Sklaverei (2015), Reformation (2017) und zur Moses-Geschichte (2019) realisiert. Aktuell arbeitet das Ensemble an einem Stück zu Greta Thunberg. Das Stück soll im Herbst 2021 Premiere feiern.

Das Theaterensemble realisiert anspruchsvolle Mundarttheaterstücke im Zweijahresrhythmus. Gemäss seinen Grundsätzen ist es politisch engagiert, generationenverbindend und kirchlich verwurzelt. Das Ensemble will partizipative Projekte schaffen mit einer hohen Aussenwirkung über den kirchlichen Kontext hinaus. Kirchliche Theaterarbeit von und für junge und ältere Menschen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.