Wir vernetzen innovative Projekte.
Wir entdecken Neues.
Wir leben Tradition und Aufbruch.

Unfassbar – der Seele Sorge tragen

Die Unfassbar ist die mobilste Bar seit es Hopfen gibt. An der Bar – montiert auf einem Cargo Bike – laden wir dazu ein gemeinsam mehr als den Grund des Glases zu suchen. Unser Motto: “Lafere nid liefere!”

Seelsorge auf der Strasse bei einem Bier – geht das? Darf man das? Die VeloBar und die «Zapfmeister im Dienste des Herrn», so das «Migros-Magazin» gaben die letzten Jahre zu reden. Vom Thunfest und vielen Anlässen in der Stadt Bern über den Wintermarkt in Schönbühl bis zum Urban Bike Festival in Zürich oder zu Quertierevents in Basel freuten sich Menschen, wenn die Seelsorger mit ihrer Unfassbar auftauchten: «Dass ihr so mitmacht an diesem Fest ist sympathisch. Mit euch redet man gerne.»

Die freudige Überraschung, hinter der Bar eine Pfarrperson zu entdecken, hat manchmal zuerst ein Lachen ausgelöst. Bald folgten ernsthafte Gespräche: «Ich würde nie einen kirchlichen Anlass besuchen, aber das hat mir persönlich viel gebracht», sagte etwa ein typischer Bar-Gast.

Die Unfassbar ist nicht nur Anlaufstelle für Menschen, die ihre Probleme mit jemandem teilen möchten, sondern das Leben in der ganzen Fülle feiern möchten. Der «Seele Sorge tragen» ist eine Aufgabe für alle, schon in guten Zeiten. Wo die Lebensfreude unter Freunden sprudelt, geschieht Vor-Sorge für schwierigere Zeiten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.